#EntdeckeDeineFlügel

Manchmal geschehen Dinge, die unser ganzes Leben aus den Angeln heben. Die uns entsetzen und schockieren und uns alles, an das wir geglaubt haben, in Frage stellen lassen.
Unser Leben ist nicht mehr das was es mal war. Unser Vertrauen, unsere Hoffnungen, unsere Träume: alles liegt in Scherben.

Wir blicken uns staunend um, auf der Suche nach der Sicherheit und der Zuversicht, die uns vor kurzem noch so selbstverständlich waren; und unser Herz und unsere Seele fragen sich, ob sie wohl jemals wieder vertrauen können. Es ist alles nicht zu begreifen.
Wir fühlen uns haltlos, weil auf einmal weggebrochen ist, worauf wir so vertrauensvoll gebaut haben. Der vermeintlich sichere Boden auf dem wir standen, ist nicht mehr da.

Und doch: Irgendetwas hält uns. Wir fallen, aber wir schlagen nicht auf.

Da unsere Füße keinen Halt mehr haben, muss es etwas anderes sein das uns trägt – und plötzlich entdecken wir unsere Flügel.

Diese Flügel, das können andere Menschen sein, die in den dunkelsten Stunden an unserer Seite sind. Die nicht aufhören uns vom Licht zu erzählen, das immer noch irgendwo da draußen ist.

Diese Flügel können die innere Stärke sein die wir plötzlich in uns spüren; innere Fähigkeiten die plötzlich auftauchen und von denen wir keine Ahnung hatten, daß wir sie in uns tragen.
Ruhe, Gelassenheit, Hingabe, Mut.

Oder die Gewissheit daß da etwas ist das auf uns aufpasst; eine Macht die größer ist als wir selbst – und viiiiiiiiel größer als das größte all unserer Probleme.

Es kann der Verdacht sein, daß alles was geschieht letztlich zu unserem Besten ist, so verrückt die Vorstellung inmitten des akuten Schmerzes und der Verwirrung auch sein mag.

Unsere Flügel können die Erkenntnis sein, daß es vielleicht genau diese Krise braucht, um endlich die Dinge loszulassen oder zu klären, die uns die ganze Zeit davon abgehalten haben unser volles Potential zu leben – und unser Glück endlich mit beiden Händen zu greifen.

Vielleicht erkennen wir durch diese Krise, was es zu verstehen gilt um endlich weiter zu kommen; vielleicht fangen wir endlich an die Prioritäten in unserem Leben neu zu setzen. Vielleicht zwingt sie uns dazu, endlich diesen einen Schritt zu tun, der schon so lange überfällig war.

Vielleicht gibt diese Krise unserem Leben die entscheidende Wende; vielleicht zwingt sie uns zu Entscheidungen, die wir längst hätten treffen müssen. Vielleicht spült sie Tonnen an alten Ängsten und altem Schmerz ans Licht, die endlich in Lösung gebracht werden und gehen wollen.

All das kann uns tragen. Wir sind keine Opfer, wenn wir uns nicht selbst dazu machen.

Existentielle Krisen sieben aus; wenn wir bereit sind loszulassen bleibt am Ende nur noch das übrig, was wirklich wichtig ist. Sie zeigen uns wie stark wir tatsächlich sind, und daß wir alles in uns tragen, was es zur Bewältigung der Situation braucht.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Nach jeder großen Krise war ich hinterher leichter, weiter, stärker, größer und freier. Mehr bei mir; reiner, gelöster, durchlässiger. Schmerzhafte Krisen und schwierige Situationen machen mir von Mal zu Mal weniger Angst, weil ich erlebt habe daß ich sie überstehen kann. Und ich wurde glücklicher, als ich es je für möglich gehalten habe.

Und so sehr ich mir auch oft einen leichteren, weniger schmerzhaften Weg gewünscht hätte: ich konnte irgendwann sogar dankbar sein für das, was mir den Boden genommen hat. Weil ich meine Flügel, meine Kraft und mein Potential sonst vielleicht nie entdeckt hätte.
Heute gelingt es mir sogar manchmal, mich bereits inmitten des Schmerzes daran zu erinnern; mich schon darauf zu freuen was am Ende auf mich wartet, hinter all dem Schmerz und der Angst, noch während mir Tränen den Blick verschleiern.

Auch Flugzeuge starten am besten gegen den Wind – wenn wir uns trauen unsere Flügel ausstrecken, können wir uns tragen lassen und fliegen. Wie fest der Boden unter unseren Füßen ist, ist dann gar nicht mehr so wichtig.

#EntdeckeDeineFlügel #EntdeckeDeineStärke #Seelenfasten #LassLosWasDichBeschwert #DetoxFürDieSeele #Kraft #Vertrauen #BeStrong #Liebe #Selbstliebe #Leichtigkeit #Hingabe #AffirmationOfTheDay

Pssst... Du kennst jemanden der davon wissen sollte? Dann teile es gern und erzähle es weiter! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.